A A A
Notruf
Rückrufwunsch?
Sie wünschen einen Termin? Wir rufen Sie gerne zurück.
Termin-Rückrufwunsch
Vorname, Nachname *
Telefon Nr. *
Wunschtermin + Grund *
Behandelnder Standort
Kassen- und Privatpatienten
Wir bieten Ihnen ein großes Leistungsspektrum
Brille / Kontaktlinsen / Vergrößernde Sehhilfen
Bestimmung der Sehstärke / Brillen- und Kontaklinsenberatung
Brillenglasbestimmung mit dem Phoropter (Quelle: BVA)
Objektive und subjektive Ermittlung der individuellen Brechkraftwerte zur Brillenglas- und Kontaktlinsenbestimmung in Ferne und Nähe
Beratung unter Berücksichtigung der persönlichen Bedürfnisse (z.B. Vor- und Nachteile verscheidener Brillen- und Gläserarten, Zusatzleisungen bei Brillengläsern, Kontaktlinsen)
Brillenverordnung zur Anfertigung der neuen Brille bzw. Kontaktlinsen

Das bedeuten die Abkürzungen auf Ihrem Brillenpass:
R Werte für das rechte Auge
L Werte für das linke Auge
sph (Sphäre) gibt Ihre Dioptrien-Werte (D) an. Kurzsichtigkeit wird in negativen Werten angegeben, z.B. -3,75 D, Weitsichtigkeit in positiven Werten, z.B. +1,5 D.
cyl (Zylinder) gibt den Wert Ihrer Hornhautverkrümmung in Dioptrien an, z.B. 1,0 D. Positives oder negatives Vorzeichen spielt hier keine Rolle.
ach (Achse) gibt die Achslage Ihrer Hornhautverkrümmung in Winkelgraden an. Bei unserem Beispiel hat die Hornhautverkrümmung auf dem einen Auge eine Richtung von 90° bzw 75°
add (Addition) zeigt den Wert der Alterssichtigkeit, sobald diese eintritt. Der Wert +2,75 D wird zur Sphärenkorrektur dazu addiert.

Tipp: Eine Brillenverordnung vom Augenarzt können Sie in Ihrer Steuererklärung geltend machen.

Bildschirmarbeitsplatzuntersuchung (G37)
Tipps für einen optimalen Bildschirmarbeitsplatz
Entfernungsabstand zum Monitor ca. 50 - 80 cm
Bildschirmoberkante nicht über Augenhöhe
angemessene Beleuchtung (keine Reflexionen oder Spiegelungen auf Bildschirmoberfläche)
gute Lichtverhältnisse (Tageslicht, kein grelles oder blendendes Licht, evtl. Jalousien oder Gardinen)
höhenverstellbarer Drehstuhl
regelmäßige Pausen einlegen (Mehrere kleine Pausen sind dabei effektiver als eine lange Auszeit)

Warum ist eine Voruntersuchung wichtig?
gesundes Auge gleicht mangelnde Sehschärfe aus
Bei Bildschirmtätigkeit ist eine regelmäßige Untersuchung beim Augenarzt empfehlenswert
eine exakt angepasste Brille oder Kontaktlinsen können die Arbeit wesentlich erleichtern
Bei Alterssichtigkeit wird eine spezielle Bildschirmbrille am Besten mit entspiegelten Gläsern benötigt (gewährleistet hohe Sehschärfe am Monitor und an der Tastatur)

Wie läuft die Untersuchung ab?
Prüfung der Sehschärfe
beidäugiges Sehen
Farbsinn
zentrales Gesichtsfeld

Wann ist eine Bildschirmbrille zu empfehlen?
Kopfschmerzen
nachlassende Konzentrationsfähigkeit
Augenbeschwerden wie unscharfes Sehen
Doppelbilder
Blendung
Juckreiz
Tränen
wenn Sehleistung durch eine normale Brille oder Kontaktlinse nicht mehr ausgeglichen werden kann (z.B. bei Alterssichtigkeit)

Bitte messen Sie vor der Untersuchung den Abstand zwischen Ihnen und Ihrem Monitor, sowie Ihre am Arbeitsplatz eingenommene Leseentfernung aus.

Tipp: In vielen Fällen beteiligt sich der Arbeitgeber an den Kosten einer arbeitsplatzbezogenen Sehhilfe, wenn eine ärztliche Verordnung vorliegt. Bitte klären Sie dies vorab mit Ihrem Arbeitgeber ab.

Weiterführende Links
Bildschirmarbeitsplatz - Patientenbroschüre (BVA Berufsverband der Augenärzte)
Kontaktlinsen
Kontaktlinsen haben sich neben der Brille einen festen Platz in der Korrektion von Fehlsichtigkeiten. Für die Freizeit oder im Beruf oder Sport, im Alltag können oft Kontaktlinsen für den einzelnen angenehmer sein als mit Brille. Augenärzte und Augenoptiker bieten in Deutschland eine hochqualifizierte Diagnostik, Anpassung und Kontrolluntersuchungen für den Kontaktlinsenpatienten an. Zahlreiche Materialien und Linsenmodelle sind auf dem Markt.

Jede Kontaktlinsenanpassung und -kontrolle gehört in die Hand eines Augenarztes bzw. eines Optikermeisters
Voruntersuchung zur Tauglichkeit für das Linsentragen
eventuelle Komplikationen können früh genug erkannt werden
gründliche Untersuchung der Augen und der Sehstärke
Auswahl der richtigen Linse, abgestimmt auf Ihre Augen und Ihren Typ
Hinweis auf weitere Untersuchungen

Vorteile der Kontaktlinsen
Keine Bildveränderungen
Scharfes Sehen auch an den Seiten ohne störenden Rand wie z.B. bei der Brille
Linsen beschlagen nicht (für bestimmte Berufsgruppen wie Seeleute, Schauspieler, Sportler oder Köche von großer Bedeutung)
stören bei den wenigsten Aktivitäten
sind unsichtbar und verändern das natürliche Aussehen nicht
es lassen sich fast alle Arten von Fehlsichtigkeiten ideal korrigieren

Arten von Kontaktlinsen
Eintageslinsen, Wochenlinsen, Monatslinsen und Jahreslinsen
Formstabile (harte) Linsen
Flexible (weiche) Linsen
Linse mit gleichmäßiger Wölbung (rotationssymmetrisch)
Linse mit unterschiedlichen Wölbungen (torisch, Speziallinse)
Einstärken- und Mehrstärkenlinse
Farbige Linse
Keratokonus Kontaktlinse (bei Hornhautschwäche mit nach vorn gewölbter Hornhaut)
und noch viele andere Linsenarten für gesonderte Fälle

Gefährlich und leichtsinnig ist die Bestellung über das Internet ohne begleitende Diagnostik und Kontrollen.

Neben den Standarduntersuchungen bieten wir
Hornhauttopographie mittels Keratograph als Basis für die Anpassung und Ausschluß eines äußeren oder inneren Keratokonus
Keratograph-Untersuchung
Hornhaut-Topographie
Endothel-Zell-Biomikroskopie zur Kontrolle der KL-Verträglichkeit
Aberrationsmessungen zur Ermittlung individueller Abbildungsfehler mit und ohne Kontaktlinsen
Digitale Fotodokumentation (Fluoreszenz-Bild mit Kontaktlinse)

Kontaktlinsenkontrolle
die Kontrolle von Kontaktlinsen wird einmal jährlich empfohlen
Überprüfung der aktuellen Sehleistung sowie der Sitz und die Stärke der Kontaktlinse
Untersuchung des Auges durch einen Augenarzt
Bitte zum Kontrolltermin mit eingesetzten Kontaktlinsen erscheinen

Hygiene
Kontaktlinsen (außer Tageskontaktlinsen) müssen nach jedem Tragen gepflegt werden
Bitte achten Sie auf die Reinigung und spezielle Desinfektion (Pflegesysteme) notwendig
Die Aufbewahrung erfolgt ist entsprechenden Behältern

Zu Beachten
Bitte vor jedem Einsetzen oder Herausnehmen immer die Hände reinigen
konsequente und gründliche Reinigung mit den empfohlenen Pflegesystemen ist wichtig für den Tragekomfort und die Gesundheit Ihrer Augen
Kontaktlinsen immer vor dem Verwenden von Kosmetikprodukten einsetzen und vor dem Abschminken herausnehmen
bei trockenen Augen können konservierungsmittelfreie Tränenersatzmittel verwendet werden
Ist das Haltbarkeitsdatum der Kontaktlinse überschritten oder ist sie defekt, darf sie nicht mehr benutzt werden.
Vorsorglich sollten Sie einmal jährlich eine Kontaktlinsenkontrolle durchführen lassen. Bitte setzen Sie Ihre Kontaktlinsen möglichst schon mehrere Stunden vor dem Termin ein.
Bitte tragen Sie keine Kontaktlinsen bei akutem Abfall der Sehschärfe, Rötung oder Schmerz. In diesen Fällen ist immer ein Augenarzt aufzusuchen.
Bei Missachtung der Pflege und Tragezeiten kann es zu schweren Augenentzündungen bis hin zu Verlust des Augenlichtes kommen

Für ein unverbindliches Beratungsgespräch stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.
Korrektur der Fehlsichtigkeit
Brille
Am weitesten verbreitet ist die Korrektur mittels einer Brille. Außer der Tatsache, dass der Fehlsichtige auf seine Brille angewiesen ist um scharf zu sehen, hat eine Brille bei geringer und mittlerer Fehlsichtigkeit praktisch keine Nachteile.

Kontaktlinsen
Kontaktlinsen bieten ebenfalls eine gute Korrektur der Fehlsichtigkeit und werden auch von den meisten Menschen vertragen. Gerade bei weichen (Monats-)Kontaktlinsen und vor allem bei mangelhafter Pflege der Kontaktlinsen kann es in einigen Fällen zu Hornhautentzündungen kommen oder zu einem Einwachsen von Blutgefäßen in die Hornhaut. Insgesamt sind diese Nebenwirkungen jedoch sehr selten. Falsch ist die Annahme, dass Brillen oder Kontaktlinsen die Augen verwöhnen und damit die Fehlsichtigkeit verstärken. Die Fehlsichtigkeit selbst wird durch die Sehhilfen nicht verändert, es wird lediglich eine Anpassung zur besseren Sicht vorgenommen. Falsch ist auch, dass die organisch bedingte Fehlsichtigkeit durch ein Augen-Training, Sehübungen oder Medikamente beseitigt werden kann.

Refraktive Chirurgie
Neben diesen bewährten Methoden zur Korrektur der Fehlsichtigkeit gibt es einige Operationen, die die Fehlsichtigkeit verringern oder ganz ausgleichen können. Mehr dazu erfahren Sie unter dem Punkt Refraktive Chirurgie.
Vergrößernde Sehhilfen
Wann können vergrößernde Sehhilfen helfen?
bei stark herabgesetzter Sehschärfe wenn eine Brille nicht mehr ausreicht
bei krankhafter Veränderung der Stelle des schärfsten Sehens
bei diabetischem Netzhautleiden
bei altersabhängiger Makuladegeneration (AMD)

Arten von vergrößernden Sehhilfen
Lupenbrille
Leseglas (Handlupe)
Leuchtlupe
Fernrohrbrillen
einfache elektr. Hilfsmittel
Bildschirmlesegerät

Wie läuft die Untersuchung ab?
persönliche individuelle Beratung und Anpassung für entsprechenden Bedarf
Tipps und Tricks im Umgang einer Sehbehinderung
Standorte & Sprechzeiten
Patienteninformationen
Copyright © 2017 Augenzentrum Bayern